Bücher zum Thema Hospiz und Sterbebegleitung

Wir lesen gerne und viel, oft natürlich auch über das Thema Sterben. Mit dieser Liste (in alphabetischer Reihenfolge) möchten wir allen Interessierten einige Bücher dazu an die Hand geben, die uns in diesem Zusammenhang nennenswert erscheinen.

 

Borasio, Gian Domenico
Über das Sterben
Was wir wissen, was wir tun können, wie wir uns darauf einstellen
Verlag C.H. Beck, ISBN 978 3 406 61708 3

Borasio, Gian Domenico
Selbstbestimmt sterben
Was es bedeutet, was uns daran hindert, wie wir es erreichen können
Verlag C.H. Beck, ISBN 978 3 406 66862 3

Bund Deutscher Friedhofsgärtner im Zentralverband Gartenbau e.V. u.a.
Du fehlst mir.  Die Vielfalt heutiger Beisetzungsformen
Ebner-Verlag, Ulm, ISBN 3 87188 053 1

Gronemeyer, Reimer
Sterben in Deutschland
Wie wir dem Tod wieder einen Platz in unserem Leben einräumen können
Fischer Taschenbuch Verlag, ISBN 978 3 596 18151 3

Kachler, Roland
Was bei Trauer gut tut
Hilfe für schwere Stunden
Kreuz-Verlag, ISBN 978 3 451 61047 9

Käßmann, Margot
Das Zeitliche segnen
Voller Hoffnung leben, in Frieden sterben
adeo-Verlag
ISBN 978-86334-024-7

Rest, Franco
Lebenslust und Lebensangst
Erzählungen aus einem Leben mit Sterben und Tod
der Hospiz-Verlag, ISBN 978 3 941251 51 9

Smeeding, Ruthmarijke; Heitkönig-Wilp, Margarete (Hrsg)
Trauer erschließen
Eine Tafel der Gezeiten
der Hospiz-Verlag, ISBN  3 9808351 7 0

Warning, Sophie
Krankheit – Sterben – Trauer
Ein Begleitungshandbuch
der Hospiz- Verlag, ISBN 978 3 941251 42 7

Wegbegleiter im Sterben
Katalog zur Wanderausstellung der Ökumenischen Hans Voshage-Stiftung
Und der Akademie des Bistums Mainz, Erbacher Hof
ISBN 978-3-934450-45-5

Wegleitner, Klaus; Heimerl, Katharina; Heller, Andreas (Hrsg)
Zu Hause sterben – der Tod hält sich nicht an Dienstpläne
der Hospiz-Verlag, ISBN 978 3 941251 50 2

 

 

 

Das vermisste Glühwürmchen

Die zweite Geschichte von Liebe und Hoffnung

P1030490
Text: Burkhard Metzger

Gestaltung: Brigitte Wohlschieß

Die Geschichte des vermissten Glühwürmchens knüpft an das erste Buch: „Das kranke Glühwürmchen“ an. Das kranke Glühwürmchen, das als Glühwürmchenkindstern am Himmel hell leuchtet, beobachtet das muntere Treiben seines Geschwisterglühwürmchens auf der Erde. Durch dessen hellen Lichtstrahl findet das Glühwürmchen, das sich verirrt hatte, wieder zurück zu den besorgten Eltern.

Das Buch eignet sich zum Vorlesen und für Leseanfänger, es eignet sich zum gemeinsamen Ansehen und Erzählen, zum Lachen und Weinen.
Das Buch ist in den Buchhandlungen Elser (Mühlacker) und Krüger (Maulbronn) und bei den Mitarbeiterinnen des Ambulanten Hospizdienst Östlicher Enzkreis e.V. zu erwerben. Der Preis von 10 Euro kommt den Westlichen und Östlichen Hospizdiensten im Enzkreis zugute.

Schreibe einen Kommentar